Viele Zusagen / Absagen

Bild von Osram

Die Festungmannschaft hat mal wieder an einem Turnier teilgenommen und zwar in Eiserfeld auf dem Sportplatz im Helsbachtal. Nachdem sich alle eingefunden hatten, ging es auch schon los


Um 11.17 Uhr hatten wir unser 1. Spiel gegen Comando Suff. Unsere Manschaft stand ganz gut in der Defensive und hatte sogar einige Torchancen. Eine davon war, dass Rosario im Strafraum gefoult wurde. Patty der Teddy lies es sich nicht nehmen, diesen 9 meter auszuführen und es stand plötzlich 1:0 für uns. Es war ja klar, dass wir uns diesen Erfolg nicht wieder nehmen lassen wollten. Von den 15 Min. Spielzeit war nicht mehr viel übrig, doch wir erkämpften uns sogar einige Eckbälle. Dann kam der erlösende Pfiff. 1:0 gewonnen und die ersten 3 Punkte für die Festung. Alle dachten, so kann es weiter gehen. Nach einer Pause war das 2. Spiel gegen SSC Siegen. In diesem Spiel konnten wir Dank Rosario nach einem Pass ausgleichen. Aber dann wollten wir zuviel und waren hinten zu offen weil einige es sich vorne gemütlich gemacht hatten. Am Ende stand es 1:3 für den SSC. Im Spiel gegen Turbine Erzquell konnten wir durch einen weiteren 9 meter wieder ausgleichen. Torschütze war wieder unser (Filip Daems) Patty der Teddy. Er hat jetzt eine Torschussquote von 100% bei Strafstößen. Aber es hat nicht sollen sein, denn die Turbine schoss kurz vor Schluss das 1:2. Das war ärgerlich. Unser nächster Gegner war der HFC Oberfischbach. Wir waren wieder im alten Rythmus. Die Spieler blieben wieder vorne stehen und dadurch erhielten wir 7:0 Gegentore. Nach einer langen Pause   ging es weiter. Usch`s Hilfe beim Spiel gegen Team TruST war leider vergebens, denn wir haben auch dieses Spiel verloren.


Dadurch stand fest, dass wir unser Minimalziel  erreicht hatten: Vorrunden aus. Aber Hauptsache ist, jeder konnte mitspielen und wir hatten alle unseren Spass. Danke an alle die da waren  Assauer 2.4, Uschi + Kids, Patty der Teddy, Obiwahn, Jäger II,  Jochen van Bommel, ALi, Jörg, Luca und Rosario

Es ist wirklich TRAURIG

 Ich kann 2.4 nur recht geben, wenn ein Fan-Club soviele Mitglieder hat und dann nicht in der Lage ist eine schlagkräfte


 Mannschaft zustellen, dass man mit Nichtmitglieder aufstocken muss, sollte man überlegen, ob man noch mal ein Turnier


 spielt. Seltsam ist nur, dass von den 10 gekauften Trikots nur noch 4 da sind. Auch von Hahnstätten sind nur 2 T-Shirts in Tasche.


 Wo ist der Rest? Werden jetzt verstärkt auf die Suche gehen und Diese bei nicht Rückgabe in Rechnung stellen.


 Also schaut nach und rückt die Teile raus, denn die sind Eigentum des Fan-Clubs.


 ALi

Trikots verschwunden

Wie bitte? Die Trikotssätze lösen sich auf?

Leute, wir haben schon genug Arbeit mit allem Drum und Dran in Sachen Fanclub, macht uns bitte nicht noch mehr Arbeit, jetzt die Trikotsätze ausfindig zu machen. Es ist wirklich nicht Aufgabe einiger Vorstandsmitglieder, jetzt noch auf die Suche nach Trikots zu gehen!

Dass Trikot verschwinden, geht ganz und gar nicht...

Trikots verschwunden

Da bin ich ganz deiner Meinung Ansgar. Trikots einfach mitnehmen geht garnicht!!!!!!!!!!! 


Jörg

Immer dieselben

 Es ist schon schade das schon zum xxten Mal Leute zugesagt haben und dann mal wieder nicht kommen.Trotzdem hat es mal wieder Spaß gemacht.Traurig ist es  nur das man von 80 Leuten gerade mal 6 Leute zusammen bekommt und sich mal wieder durch nicht Festungsmitglieder verstärken musste.Wenn man wegen einem Kind absagt,da muß ich mich fragen wieso andere mit zwei oder sechs Kindern trotzdem kommen konnten.Andere sagen einem zu und wissen dann wieder nix davon oder sagen noch nicht mal ab.Sehr traurig!!!


Unser Trainer Osram Schlappner und Assitenztrainer Jochen van Bommel,sowie der Sportdirektor Kuppi van Lent haben es aber nicht geschafft,die Mannschaft optimal einzustellen,wodurch deren Stühle am wackeln sind