Mal eine ruhige Kugel schieben

Bild von Osram

Gruppen:

Schwarz

ALi, Beate, Tine, Dino, Uwe H., Balboa, Bachelor

Weiß

Locke, Patty, Jörg L., Jörn, Anja, Osram, Jörg S.

Grün

Max L., Inge, Pyro, Tanja, Robin, Steffi M., Omi 

!!! Bitte die Mannschaften in den jeweiligen Farben gekleidet antreten. !!!

 

In diesem Jahr veranstaltete die Festung anstatt eines Wandertages einen Bowlingabend. Am 07.01.2017 um 16.45 Uhr trafen wir uns im SI-Haus in Geisweid. Gemietet wurden die Bahnen 9, 10 und 11. Auf Bahn 9 spielten die „Black Panthers“, auf Bahn 10 die „Weissweiler´s Elfen“ und auf Bahn 11 machten sich die „Green Devil´s“ breit. Bevor es los ging, überraschten uns die „Weissweiler´s Elfen“ mit einer lustigen Choreo. Während des Spiels kam Antje vorbei, um uns moralisch zu unterstützen. Es war ein harter Kampf zwischen schwarz und weiß. Grün steigerte sich allerdings von Durchgang zu Durchgang. Wenn sie denn überhaupt spielen konnten, denn Bahn Nr. 11 schwächelte zwischendurch einige Male, bis es dann endlich wieder los ging. Tanja hat eine einzigartige, lustige  Bowltechnik, denn zum Abschluß jeden Wurfes standen ihre Beine plötzlich in X-Bein-Stellung. – War sehr lustig anzusehen -. Deshalb trägt Tanja ab sofort den Spitznamen „Misses X“. Auch Tanjas Mann blieb von einem Spitznamen nicht verschont. Er hört ab sofort auf den Namen „Rooney“. Dieser Name zierte sein Spielertrikot. Im schwarzen Team sorgte Bachelor mit seiner kleinen Tochter Lia für Abwechslung. Er stellte eine Bowlhilfe auf und Lia rollte eine Kugel hinunter und warf sogar einen Strike. Der Beifall war natürlich groß. Ali stellte dann auch für Beate aus Spaß die Bowlhilfe auf und sie warf einen Spare.  Zwischenzeitlich sorgte ich für ein Durcheinander in der schwarzen Gruppe, zog schnell ein schwarzes Shirt über und warf anstatt Ali einfach eine Kugel in die Rinne, womit Ali natürlich nicht einverstanden war. Doch wir hatten sehr viel Spaß. Mein erster Strike warf mich doch tatsächlich um und ich landete auf meinem Allerwärtesten. Die 3 Stunden waren viel zu schnell vorbei. Bevor wir zum Essen gingen, schossen wir noch ein Gruppenfoto. Essen gingen wir im Restaurant 27, welches sich im Bowlingcenter befindet. Ali hatte am Vortag noch ein paar Tische reserviert. Der Bowlingabend hat uns allen so gut gefallen, dass es bestimmt eine Wiederholung gibt. Danke, dass so viele an diesem Abend mitmachten und zu seinem Gelingen beigetragen haben. Es war mal wieder eine erfolgreiche Aktion der Festungscrew.

 

PS.: Großer Dank geht an den Vorstand, der sich großzügig an den Kosten beteiligt hat.

 

!!! Bilder erzählen mehr als Worte !!!  

 

Spiel/Team Black Panthers Weissweiler`s Elfen Green Devil`s
1 k.A. 675 461
2 600 677 325*
3 777 719 125*

* nicht zu Ende gespielt

 

 

 

Bowling - Bilder