Herzlich Willkommen bei der Borussenfestung-Siegerland

Hallo Borussenfreunde,

Wir sind ein Fan-Club für Jung und Alt, bei uns sind alle Freunde der Borussia herzlich willkommen.
Wir nehmen ausdrücklich Abstand von Gewalt und Rassismus beim Sport!

Auf unserer Homepage haben Sie Einblick auf die Aktivitäten und Neuigkeiten des Fan-Clubs, Neues von unserer Borussia und der Welt des Fußballs.

Wir treffen uns in der Regel jeden ersten Mittwoch abend im Monat in der Hammerhütte in Siegen. Dazu ist jedermann und -frau herzlich eingeladen!

Das nächste Fanclubtreffen findet am 7. November 2018 um 19:30 Uhr statt.

Wir wünschen dem Leser viel Spaß beim Besuch unserer Hompage!

Bild von Gandalf

Hände nach oben - Fahne runter! - Gedanken zum Heimsieg gegen Mainz 05

 

VfL Borussia - FSV Mainz 05
4:0 (1:0)

 

Bild von pYro

Auslaufen am Allersee

Golfsburg - MG 2:2 (1:1)

Bild von Mr. England

Wolf Werner gestorben

Wie heute bekannt gegeben wurde ist der ehemalige Trainer Wolf Werner im Alter von 76 Jahren im Urlaub an der Nordsee gestorben.

Neben seiner Tätigkeit bei Borussia war er unter anderem für Bayern München, Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf tätig.

Er wird einen Platz bei Borussia behalten. 

Ruhe in Frieden.

 

Bild von Mr. England

Alarm für Cobra Aggertal

 Am 05.05. sollte es eine Busfahrt zum letzten Heimspiel geben.

Der Gegner war an diesem Tag der kleine sympathische Verein aus Freiburg mit dem vielleicht coolsten, ehrlichsten und engagiertesten Trainer der Liga. Zum Glück bleibt Ihr der 1 .Liga erhalten

Leider fiel Tanja aus gesundheitlichen Gründen aus und Rosi verweilte im Urlaub, so das Frank und ich allein auf den Bus warteten.

Bedingt durch eine Sperrung der Steinerother Strasse in Betzdorf, sollte der Bus uns abweichend von der Haltestelle "Zur Post" am Betzdorfer Busbahnhof abholen.

Bild von Mr. England

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer...

 Am Freitag gegen 16:30 Uhr setzten wir (Rosi, Tanja und ich) uns in Marsch. Es ging diesmal mit dem Auto Richtung Mönchengladbach. Für den Zug schien uns die Rückfahrt etwas zu riskant.

Es sollte das letzte Heimspiel der Saison unter Flutlicht werden. Das (Heim-)Finale findet ja am 33. Spieltag um 15:30 Uhr statt.

Stress- und staufrei verliesen wir die Autobahn in Rheydt-Wickrath, wo wir -wie üblich an Fahrten mit dem PKW- am trinkgut hielten, um noch Getränke mit an Bord zu nehmen. Dann ging es 500m weiter Richtung P&R nahe der Abfahrtsstelle der Shuttlebusse.

Bild von Mr. England

Gefangen im Parkhaus

 Am  Freitag, den 13. war die Nacht sehr früh zu Ende, berits um 06:00 Uhr mussten wir (Tanja und ich) bei Reinhild und Berthold sein, da die Fahrt zum Auswärtsspiel in München angesagt war.

Nachdem wir noch Andrea und Michael, sowie 2 Geiseln (Iris und Dieter) an Bord begrüssen durften , lag einer stressfreien Anreise nichts im Weg.

Bild von pYro

Mainzelmännchen - MG... Tore: Fehlanzeige

 

 

Inhalt abgleichen